Martin Compart


Weise Worte by Martin Compart
17. Februar 2017, 5:56 pm
Filed under: NEWS, Weise Worte | Schlagwörter: , ,

Alle regen sich über Fake-News auf,
als gäbe es die BILD-Zeitung nicht seit über einem halben Jahrhundert.



WEISE WORTE by Martin Compart
24. Januar 2017, 5:12 pm
Filed under: Dashiell Hammett, Weise Worte | Schlagwörter: ,

„Mr. Hammett, welche Art von Literatur ist am erfolgreichsten?“
„Erpresserbriefe.“



WEISE WORTE by Martin Compart
7. Januar 2017, 7:36 pm
Filed under: Weise Worte | Schlagwörter:

Der europäische Katholik ist als biblische Plage über die Welt gekommen.“
Gott, III. (durch das nirwanische Jobcenter Peter Hartz mit 2063 in den Vorruhestand geschickt):

„Und an mir bleibt es wieder hängen.“
Satan – kostengünstiger Leiharbeiter aus dem Nahen Osten mit unbegrenzten Arbeitsvertrag und Aufenthaltsgenehmigung.

„Wir brauchen neuem andere oder mehr Gesetze,“
Ralfi Jäger, NRW geprüfter SPD-Idiot.



WEISE WORTE by Martin Compart
17. Dezember 2016, 8:26 pm
Filed under: Weise Worte | Schlagwörter: ,

Was bedeutet es, wenn Onkel Tom behauptet, dass russische Hacker die lupenreinen Demokraten gehackt haben (was ich durchaus für wahrscheinlich halte)?
a) Das das amerikanische Wahlvieh aus Idioten besteht (was ich durchaus für wahrscheinlich halte).
b) Das ich eine nordkoreanische Zensur des Internets ideologisch vorbereite.

Wunderbar auch diese US-Blödheit, indem man den Verdruss über die Amerikaner so unintelligent vermittelt, dass aus Putin ein Posterboy für die ebenso Verblödeten wie Verdrossenen entsteht. Ich glaube, selbst die Deutsche Bank hat weniger schlechte PR-Berater als die Berufs(!)Politiker.

Und was bedeutete die Hysterie über Fake-News bei uns?
Das unser Bildungssystem so übel ist, dass verblödete TV-Zuschauer zwischen einem Gucci-Original und einer Fälschung inzwischen zu unterscheiden wissen, aber mehr auch nicht (weil es so gewünscht war, jetzt aber zu Gunsten Dritter zurück schlägt).Das bedeutet: Der schulentlassene Medienkonsument ist  nicht dazu in de Lage, Schwachsinn von Realpolitik zu unterscheiden (was – zugegeben – immer deckungsgleicher wird).

Ein Personalchef sagte mir kürzlich, „wir haben die Pfiffigste eingestellt. Bildung kannst Du nicht mehr erwarten.“
Und was hat sie als „Pfiffigste“ qualifiziert?
„Auf die Frage: Wann war der 2. Weltkrieg hat sie geantwortet: Nach dem ersten.“

Ein verrottetes Bildungssystem beklagt seine Folgen und macht Mark Zuckerberg dafür verantwortlich.



WEISE WORTE by Martin Compart
7. Oktober 2016, 5:59 pm
Filed under: Weise Worte | Schlagwörter: , ,

Europas größter Religionsphilosoph, Volker Pispers, analysierte treffend, was Freunde des Jenseits in Okzident und Orient verbindet:

„Religion ist etwas für Leute, die Hoffnung suchen und keinen Alkohol vertragen.“



WEISE WORTE by Martin Compart
16. Juli 2016, 9:55 am
Filed under: Weise Worte | Schlagwörter:

‚War is God’s way of teaching Americans geography.‘

Ambrose Bierce



WEISE WORTE by Martin Compart
21. November 2014, 10:08 am
Filed under: ORGANISIERTE KRIMINALITÄT, Weise Worte | Schlagwörter: , , ,

„Nicht die Drogenhändler suchen die Banken, die Banker suchen die Drogenhändler.“

Ein DEA-Agent