Martin Compart


STERNSTUNDEN DER VERBLÖDUNG by Martin Compart
18. Januar 2019, 8:45 am
Filed under: DEUTSCHER-TV-SCHROTT, Sternstunden der Verblödung, TV | Schlagwörter: , ,

Im Schulfernsehen „Planet Schule“ beglückte der WDR in der Reihe – schluck – „Dichter dran“ (was für ein Titel für eine Reihe über deutsche Literatur!) in einem Beitrag über E.T.A. Hoffmann mit folgendem Satz: „(Ab da, gemeint ist die Zeit um 1814)… schreibt Hoffmann Beiträge für T a s c h e n b ü c h e r…“
Vielleicht sollte man die Senderreihe in „Planet Pisa“ umbenennen.
Mein WDR!

P.S:

EIN BESCHEUERTER BEI LANZ:

Ab Minute 20 geht der Schwachsinn richtig los!

Über Scheuers Ministeramt lässt sich positiv sagen: Wenigstens ist er von der Strasse weg.

 

Werbeanzeigen


MASCHMEYER-SPECIAL 3: Klagenfurt-Gewinner Maschmeyers vergessener Opus by Martin Compart

Damit sich die von ihm Geprellten verdeutlichen können, von welchem Geistesriesen sie über den Tisch gezogen wurden. Und das zweite Video macht deutlich, warum die Betonfratze das Buch auch nach Schröders Abgang nicht im Knast geschrieben hat. Typen wie er und seine politischen Freunde haben dankbarer Weise den Mythos von der sozialen Marktwirtschaft in Stücke geschlagen. Wer wählen geht, sollte honorieren, welchen Parteien wir derartige Kreaturen zu verdanken haben.

Tatsächlich soll es Nähe zur Politik gegeben haben! Ich ahnte es doch. Kein Grund, es zu vergessen.

Kann das zweite von links Spinnen aus der Ecke beißen?



NEWS: SONDERKARNEVALSSITZUNG DER SPD by Martin Compart

WER WILL UNS WEITERHIN VERRATEN? SOZIALE DEMOKRATEN

Ich sah gerade die Rede des dicken Jungen auf dem Sonderparteitag des größeren Übels. Selten so eine Anhäufung von Verlogenheit und Schwachsinn wahrnehmen müssen. Eine Partei, die um ihr überflüssiges Leben kämpft.
Ich habe immer gedacht, Kölner Karnevalssitzungen sind schwer erträglich, Aber die sind ja ein Witz gegen diesen „Sonderparteitag“ der selbstgefällig verlogenen Klakeure, der auch in Nordkorea stattfinden könnte.

Widerlich, einfach widerlich.

P.S. Außerdem sollte man nicht vergessen, dass diese Partei gemeinsam mit den ekeligen Grünen den ersten deutschen Angriffskrieg (mit Hilfe einer Lüge und ohne UN-Mandat) seit Adolf Hitler zu verantworten hat. Eigentlich müssten sie dem Genossen Rudoilf Scharping (ungedient) dafür noch das Eiserne Kreuz, aus einer Fahradspeiche gebogen, verleihen.

 

P