Martin Compart


WIE DIE PRIVATISIERUNG DER TERRORBEKÄMPFUNG FÜR TOTE BÜRGER VERANTWORTLICH IST by Martin Compart
12. September 2017, 8:10 pm
Filed under: CIA, Politik & Geschichte | Schlagwörter: , , , ,

Aus Angst und sinnloser Datengier haben sich die westlichen Regierungen dazu entschlossen, nicht das vorhandene System zur effektiven Terrorerkennung zu übernehmen. Stattdessen haben sie für ein vielfaches an Milliarden dieses zu 70% privaten Konzernen zur Profitgenerierung übergeben. Diese fatale Entscheidung, die mit Steuergeldern finanziert wird, führte bisher zu 14 Anschläge, 32 Attentäter, 429 Tote und 2472 Verletzte: Die Bilanz der Terroranschläge von 2005 bis 2017 in der westlichen Welt. Darunter Würzburg, Ansbach und Berlin. Wie die Politiker uns für den Profit der Konzerne an den IS als Schlachtvieh verkaufen, zeigt die Dokumentation von ARTE.

https://www.arte.tv/de/videos/072654-000-A/terrorjagd-im-netz/

Kein Autor kann ab jetzt noch einen ernstzunehmenden Polit-Thriller schreiben, ohne diese Fakten zu kennen. Und jeder Bürger sollte sie vor seiner Wahlentscheidung einholen.

Dieser ARTE-Themenabend war schlichtweg das TV-Ereignis des Jahres. Subversiver geht es im öffentlich-rechtlichen Fernsehen wohl kaum noch.

Advertisements