Martin Compart


WEISE WORTE by Martin Compart
16. August 2015, 2:55 nachmittags
Filed under: Weise Worte

Ohne Veränderung des feudalistischen Erbrechts wird es NIE Chancengleichheit geben.

Ein Alphabet

Ihre Kinder werden sicherlich nicht an den Gebühren für Nachhilfe (die bei einem degenerierten Bildungssystem immer unnötiger für Humanwissenschaften wird) scheitern:

März 2015

Quelle: Forbes Magazine,[8] März 2015

Rang Name Vermögen
in Milliarden US-Dollar Quelle des Vermögens Wirtschaftszweig Weltranglistenplatz
The World’s Billionaires (Forbes Magazine)
1. Georg Friedrich Wilhelm Schaeffler 26,9 Schaeffler-Gruppe Kugellager-Herstellung 21.
2. Beate Heister (geb. Albrecht) & Karl Albrecht Jr. 21,1 Aldi-Süd Einzelhandel 37.
3. Dieter Schwarz 20,4 Schwarz-Gruppe Einzelhandel 46.
4. Theo Albrecht Jr. 18,8 Aldi Nord und Trader Joe’s Einzelhandel 49.
5. Michael Otto 18,1 Otto-Gruppe Versandhandel 50.
6. Susanne Klatten 16,8 BMW, Altana, Nordex, SGL Carbon Autohersteller, Pharma 54.
7. Stefan Quandt 15,6 BMW Autohersteller 59.
8. Johanna Quandt 13,9 BMW Autohersteller 88.
9. Klaus-Michael Kühne 11,9 Kühne + Nagel Logistik 103.
10. Hasso Plattner 9,1 SAP Software 137.

photo_verybig_102920[1]
Hier sehen wir rücksichtslose Erben aus Heilbronn, die nicht mal Steuern zahlen.



WEISE WORTE by Martin Compart
2. Juli 2015, 7:00 nachmittags
Filed under: Weise Worte

TTIPP sorgt dafür, dass die großen Konzerne sich ihre Gesetze selber schreiben können. Das Freihandelsabkommen macht, wie NAFTA gezeigt har, wenige Reiche noch reicher und die Mehrheit ärmer.

Professor Max Otte.

“Man sollte mit den Soziopathen in den Konzernen, Banken und der Politik so umgehen, wie man in den USA mit Serienkillern umgeht: Auf den elektrischen Stuhl und nicht an Strom sparen.”

Ein (griechischer ?) Freiheitskämpfer



WEISE WORTE (auch zur Betroffenheitskultur von Auschwitz) by Martin Compart

Glaubt nicht alles, was in der Zeitung steht,
so billig ist die Wahrheit net.

Georg Danzer

P.S.:Und zum Thema “Wer hast uns verraten? Soziale Demokraten” das Update unter:
http://www.sueddeutsche.de/politik/agenda-die-spd-sucht-den-frieden-mit-hartz-iv-1.2290500



WEISE WORTE by Martin Compart
15. Dezember 2014, 1:06 vormittags
Filed under: Weise Worte | Schlagwörter:

“Österreicher haben schon immer das Antlitz der Welt verändert.
Der 1.Weltkrieg ist entstanden, weil ein Österreicher erschossen wurde.
Der 2.Weltkrieg ist entstanden, weil ein Österreicher nicht erschossen wurde.”

Reinhard Fendrich (ein völlig unterschätzter Magier des Pop.)



WEISE WORTE by Martin Compart

“Politiker und Journalisten gleichermaßen sollten die Bedürfnisse ihrer Leser und Wähler n i c h t d a u e r h a f t außer Acht lassen.«

Außenminister Steinmeier, der noch nie eine Wahl außerhalb der Parteigremien gewonnen hat, vor den Medienkellnern bei ihrer Selbstbeweihräucherung am 14.11.2014 (“Lead” -hahaha -Awards).
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/peter-harth/-voll-auf-die-presse-journalismus-in-der-glaubwuerdigkeitskrise.html

Zu den Mainstream-Medien, zwei Lesetipps:

Zu den wenigen kritischen Intellektuellen in diesem unseren Lande, die diesen Namen verdienen, gehört seit Jahrzehnten Georg Seeßlen. Als Kulturanalytiker hat er sich seit den 1970ern einen Ruf wie Donnerhall erworben, da er Filme und insbesondere Genre ideologiekritisch bis auf die Knochen abgenagt hat und mit seiner Grundlagenarbeit das Bewusstsein veränderte. Zusammen mit Markus Metz hat er ein Folgebändchen zu BLÖDMASCHINEN. DIE FABRIKATION DER STUPIDITÄT (Suhrkamp) geschrieben, in dem sehr schön zusammengefasst wird, wie die Mainstream-Medien, im Verbund mit Politik und Wirtschaft, uns daran hindern, die eigenen Interessen zu erkennen, und mit welchen Strategien die Verblödung der Bevölkerung weiter voran getrieben wird:
http://www.amazon.de/Kapitalismus-als-Spektakel-Bl%C3%B6dmaschinen-Econotainment/dp/3518062565/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1417353129&sr=1-3&keywords=georg+see%C3%9Flen

Der Politologe Hans-Peter Siebenhaar (vom HANDELSBLATT) beleuchtet Skandale und skandalöse Strukturen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens in:

http://www.amazon.de/Die-Nimmersatten-Wahrheit-%C3%BCber-System/dp/384790518X/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1417353400&sr=1-2&keywords=hans+peter+siebenhaar
Über Christine Strobl, der Chefin der ARD-Tochter Degeto (die zwischen 2013 und 2016 über eine Milliarde Gebühren-Euro für die Produktion der üblichen Drecksserien und Fernsehfilme ausgeben darf) schreibt Siebenhaar: “Christine Strobl, die älteste Tochter von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und Ehefrau des baden-würtembergischen CDU-Vorsitzenden Thomas Strobl… hatte sich im Sender SWR angeblich als Modernisierung des Tigerenten Clubs zuvor einen Namen gemacht.”
Es ist doch beruhigend, das unsere Gebühren für Vetternwirtschaft und Korruption genutzt werden, statt etwa für subversives oder aufklärerisches Qualitätsfernsehen.



WEISE WORTE by Martin Compart
21. November 2014, 10:08 vormittags
Filed under: ORGANISIERTE KRIMINALITÄT, Weise Worte | Schlagwörter: , , ,

“Nicht die Drogenhändler suchen die Banken, die Banker suchen die Drogenhändler.”

Ein DEA-Agent



STAMMTISCHGEGRÖLE: Wer schreibt, der bleibt by Martin Compart
18. November 2014, 12:46 nachmittags
Filed under: Ekelige Politiker, maschmeyer, ORGANISIERTE KRIMINALITÄT, Parasiten, Stammtischgegröle, Weise Worte | Schlagwörter: ,

“Sollten Deine Parteilinken und die Grünen die Wahl ‘vermasseln’, hast Du anschließend trotzdem große persönliche Chancen, denn Dein Image und Deine Reputation sind durch diesen richtigen Schritt noch besser, und deshalb bieten sich Dir dann vielfältige Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensqualität.”

Carsten an den lieben Proll-Gert vor der verlorenen Wahl.

Und zuvor an Bruder Nr.1: “Du bist der ‘oberste Vorstandsvorsitzende’ aller Unternehmenslenker und führst ein Unternehmen mit 80 Millionen Menschen.In tiefer Hochachtung.” Ja, der Carsten ist geschmeidig wie “ein in Olivenöl eingelegtes Zäpfchen”.

Aus den Akten, die die “Stern”-Autoren durchstöbert haben, geht nunmehr hervor, dass Maschmeyer Schröder(für ein Buch, dass er schreiben ließ) einen “Vorschuss in Höhe von EUR 2.016.380,37” inklusive Umsatzsteuer gezahlt hat.
Ein Schnäppchen, wenn man bedenkt, dass da auch die Ballett- und Musical-Rechte mit abgegolten sind!

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/maschmeyer-wie-der-awd-gruender-spd-altkanzler-schroeder-umgarnte-a-1002709.html

3535189665[1]

Strichopas bei der wohlverdienten Bier-Pause vor einem kapitalen Klo. Stehen sich diese beiden “Männerfreunde” wirklich so nahe – oder doch näher?

2-format27[1]
Thomas Oppermann, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Ich bin entschieden der Ansicht, dass man Gerhard Schröder ein gutes privates Auskommen gönnen sollte.“ Quelle: dpa

Der sozialdemokratische Nachwuchs scharrt schon in den Löchern um gesellschaftliche Verbrechen durch ein schönes Leben ungeschehen zu machen.




Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 106 Followern an