Martin Compart


WEISE WORTE by Martin Compart
14. Dezember 2018, 6:42 pm
Filed under: Weise Worte | Schlagwörter:

So lange es noch einen Obdachlosen gibt, darf kein Deutscher in einem Schloss wohnen.

P.S.: Wieso existiert diese debile feudale Yellow Press-Brut noch im 21.Jahrhundert?

Advertisements


WEISE WORTE by Martin Compart
29. Oktober 2018, 10:22 am
Filed under: SPD, Weise Worte | Schlagwörter: ,

Die SPD wird sich von Schröder und seinem Klüngel genauso wenig erholen, wie die französischen „Sozialisten“ von Mitterand.



KANADA HAT HASCHISCH LEGALISIERT! Die lernen es nie, by Martin Compart
19. Oktober 2018, 9:56 am
Filed under: Politik & Geschichte, Weise Worte | Schlagwörter: , ,

… denn das war ein unfairer Schlag gegen das Organisierte Verbrechen, dem zumindest wieder mal ein Markt verloren geht.

Die repressive Drogenpolitik hat vornehmlich drei Ziele: die Gewalttätigkeit in der Gesellschaft zu fördern, das Einspeisen  steuerfreier Gewinne in die legale Wirtschaft (ein dehnbarer Begriff), und die Preise hoch zu halten.

Die Anti-Drogen-Industrie ist  – in den USA zumindest – ein ernstzunehmender Wirtschaftsfaktor (insbesondere die private US-Gefängnis-Industrie).

Außer der Gesellhaft, gibt es für diese alternativlose Politik nur Gewinner.

Klingt nach einem Anlagemodell der Deutschen Bank?



WEISE WORTE by Martin Compart
23. September 2018, 8:30 pm
Filed under: Weise Worte | Schlagwörter:

„Vielleicht ist die Politik auch nicht das richtige für die SPD.“

Simone Solga



WEISE WORTE by Martin Compart
16. Juli 2018, 4:53 pm
Filed under: Jean-Christophe Grangé, Weise Worte | Schlagwörter: ,

Onkel Sam mag es nicht, wenn man ihm wegnimmt, was er gestohlen hat.
Die Geschichte der USA ist nichts anderes als bewaffneter Raubüberfall.

Jean-Christophe Grangé in CHORAL DES TODES



WEISE WORTE by Martin Compart
23. März 2018, 4:50 pm
Filed under: Weise Worte | Schlagwörter:

Profit macht eine „Volks“-Wirtschaft, die eine hoch entwickelte Waffenindustrie duldet, nicht dadurch, das man Kriege gewinnt; Profit machen solche Volkswirtschaften damit, das man Kriege führt. Je länger, je profitabler.

P.S.: Ist es angesichts der Abkopplung vom Gemeinwesen noch gerechtfertigt, von „Volkswirtschaft“ zu reden? Oder sind es nicht multinationale Betriebswirtschaften, die sich ähnlich der organisierten Kriminalität noch vorhandenen Kontrollmechanismen entziehen?



WEISE WORTE by Martin Compart
10. Februar 2018, 10:34 am
Filed under: SPD, Weise Worte | Schlagwörter: ,

„Ich fühle mich persönlich beleidigt, wenn man die SPD als links bezeichnet.“

MC