Martin Compart


WENN ANGLOZISMEN IN IDIOTISMEN UMSCHLAGEN by Martin Compart
8. April 2022, 8:09 pm
Filed under: Sternstunden der Verblödung | Schlagwörter:

Jeder Influencer, der seinen Wohlstand auf 100 000 Idioten-Followerin und ein paar H UND M-Verträge aufbaut, erahnt schwach, was ich meine.

In Absprache mit Onkel-Andi ist der Idiotismus des Tages das Gestammel:

WORDING.

Wer es benutzt, entpuppt sich als Vollidiot (achtet auf Politiker und Wirtschaftsbluffer).

So long, ich geh jetzt chillen

P.S.: Gerade neu im Angebot: „hedgen“. Sehr belobet bei ehrgeizigen Filialleitern, die kleinere Lebenswerke ruiniere um sich damit für höhere Aufgaben im System zu empfehlen.


2 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Schön auch: Woke. Es gibt offenbar woke Leute mit woken Ansichten, vermutlich um andere Leute aufzuwoken.

Kommentar von Videbitis

Das mit „Woke“ kann mal so droppen und standing letten…
Au, das ist ja grausam…Aua!

Von mir selbst erfunden: „Wie nennt man jemand, der gerne Abkürzungen benutzt?“
„Gäng-spar“
Also genialer kann man Deutsch und Englisch nicht paaren…
Wenn ich mich weiter anstrenge…Büchner-Preis ist sicher!

Kommentar von Martin Däniken




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: