Martin Compart


Mark Fisher ist tot by Martin Compart
15. Januar 2017, 4:19 pm
Filed under: Mark Fisher | Schlagwörter:

Nicht nur die Edition Tiamat trauert.
Zur Erinnerung:
https://martincompart.wordpress.com/category/mark-fisher/


1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

„Die dominierenden Affekte im Spät-Kapitalismus sind Angst und Zynismus“, schreibt Mark Fisher, Adam Curtis zitierend, in CAPITALIST REALISM 2009. Jetzt hat der sensible Mann sich entschieden, dieser Welt für immer den Rücken zu kehren. Ein doppelter Verlust, für seine Witwe und die Familie, und für uns, seine Leser, die wir zukünftig keine, das Bewustsein schärfende, hellsichtigen Beschreibungen unserer Welt von Mark Fisher mehr bekommen. Was bleibt, sind seine drei erschienen Bücher und die Vorträge im Netz, die ein Wiederlesen und ein Wiederhören immer belohnen. Mehr noch, sie fordern jeden Einzelnen auf, die von den Lautsprechern des Systems ständig postulierte „Alternativlosigkeit“ nicht länger hinzunehmen. Es liegt an uns allen, dieser Aufforderung Folge zu leisten.

Kommentar von MiC




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: