Martin Compart


THRILLER, DIE MAN GEHÖRT HABEN SOLLTE: FLASHMAN by Martin Compart
9. April 2014, 2:04 pm
Filed under: FLASHMAN, Hörbücher, Politik & Geschichte, thriller | Schlagwörter: , ,

Afghan_Audio600[1]
Seit einigen Jahren spezialisiert sich der Kübler-Verlag auf historische Abenteuer-Romane vom Besten! Und die absolute Krönung des Programms ist die preislich unverschämt günstige und trotzdem wunderschöne Paperback-Ausgabe der FLASHMAN-Serie. Diese Neuausgabe ist sogar attraktiver als die alte Ausgabe aus den 1980ern bei Ullstein, für die ich damals extra die ULLSTEIN ABENTEUER-Reihe kreierte. FLASHMAN ist der nach wie vor unerreichte Höhepunkt des historischen Abenteuer¬Thrillers. Im Grunde muss man die Alphabeten einteilen in Menschen, die FLASHMAN gelesen haben und bedauerliche (oder beneidenswerte) Personen, die ihn (noch) nicht entdeckt haben. Aber zur politisch unkorrekten (und damit historisch umso wahreren) FLASHMAN-Serie demnächst mehr an dieser Stelle.61tdMl77zvL._SL500_AA300_PIaudible,BottomRight,10,70_OU03_AA300_[1]

Neben den bisher veröffentlichten sieben Romanen, hat der Verlag auch die drei ersten, FLASHMAN IN AFGHANISTAN, ROYAL FLASH und FLASHMAN-HELD DER FREIHEIT, als Hörbücher vorgelegt. Und um es gleich vorweg zu sagen: Die setzen Maßstäbe bei Hörbuch-Adaptionen. Alle sind unwesentlich (und geschickt) gekürzt und jedes über zehn Stunden(!) lang! Und was Stefan Wilkening aus dem Vortrag macht, ist schlichtweg hohe Schauspielkunst. Selten haben mich Lesungen so hinein gesogen und in den Bann gezogen! Wobei, zugegeben, das Ausgangsmaterial ja auch nicht gerade demotivierend ist. Die Produktion ist gelungen: Der Sprecherton weder zu dumpf, noch zu schrill. Die Tonlage stimmt (was mir bei Hörbuchproduktionen zunehmend auffällt, ist die die schlecht ausgesteuerte Studioqualität). Wer das im Auto hört, hofft auf eine Strecke mit vielen Staus.

Wer FLASHMAN IN AFGHANISTAN kennt, weiß, warum seit Alexander keine Invasoren dort Erfolg haben konnten (überhaupt sollte Flashy Pflichtlektüre in Militärakademien sein). Wer ROYAL FLASH gehört, gelesen oder gesehen (die einzige bisherige Verfilmung) hat, weiß mehr über die Skrupellosigkeit des jungen Bismarcks. Und FLASHMAN – HELD DER FREIHEIT räumt drastisch mit Klischees über Abraham Lincoln auf und zeigt die ganze Brutalität des Sklavenhandels, von Westafrika bis in „God´s Forgotten Country“. Alleine der Teil über Dahomey und das Amazonen-Heer des Sklaven jagenden Herrschers ist schon unvergesslich. FLASHMAN ist neben SHERLOCK HOLMES und JAMES BOND die größte literarische Serienfigur der britischen Pop-Kultur. George MacDonald Fraser hat mit diesen Romanen Weltliteratur geschrieben. Seine Geschichten um den feigen Frauenhelden Harry Flashman, der trotz seiner Feigherzigkeit aus jeder Situation als dekorierter Held hervor geht, sind besser recherchiert als viele Sachbücher und liefern ein Sittenbild der Epoche ab, wie man es sonst nicht zu bestaunen bekommt. Flashy, der Anti-Held, lässt nichts aus, um fälschlich heroisierte historische Figuren zu demaskieren. Fraser ist ein brillanter Stilist, der gleichzeitig spannend, humorvoll, aufklärerisch und anspruchsvoll schreibt. Ob ein exotisches Land oder ein weltgeschichtlicher Vorgang – Leser oder Hörer sind mitten im Geschehen und glauben manchmal, es mit allen Sinnen wahr zu nehmen.

Aber Vorsicht: Nach FLASHMAN feuert man die meisten historischen Romane persönlich beleidigt in die Ecke.


Vorbereitung für die Hörbuchlesung.

zum KUEBLER VERLAG und die FLASHMAN-Edition:
http://www.kueblerverlag.de/index.php/fraser-flashman/reihe-und-autor

flashman[1]


5 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Geil. Von FLASHMAN hab ich noch nie was gehört. Eigentlich schade, da ich gerne mehr „Abenteuer“ lesen würde. Da hab ich aber (ausser die Quatermain Bücher) leider gar keinen Plan von.

Danke für diesen Tip.

Gruß,
Sebastian

Kommentar von watchthemkraut

Du hast sie noch ALLE vor Dir – wie ich Dich beneide. Aber zum Glück machen sie auch beim wiederholten Lesen noch immer irrsinnigen Spaß. Denn – wie in jeder guten Lektüre – man findet immer wieder neues.

Kommentar von Martin Compart

Habe auch noch nichts von ihm gelesen, werde das aber bald
ändern. Ich verehre ihn aber für seine Drehbücher zu Lesters
brillianten Musketier Verfilmungen.

Kommentar von Ghijath Naddaf

Ja, ganz klar die besten Musketier-Verfilmungen. Aber, und ich weiß, dass ich einen hohen Ball schmettere, NICHTS im Vergleich zu den FLASHMAN PAPERS.

Kommentar von Martin Compart

Es freut mich für die deutschen Leser, dass die „Flashys“ nun wieder auf den deutschen Buchmarkt purzeln. Ich habe fünf von ihnen schon auf Englisch gelesen und fand sie richtig gut.
Als nächstes will ich „Flash for Freedom“ lesen.
Es gibt aber auch noch andere gute Autoren von historischen Romanen.

Aye sagt ein Flashman-Fan fürs Erste

Kommentar von Alexander




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: